Bericht vom Einsteigerseminar am 29.04.

Bericht vom Einsteigerseminar am 29.04.

Beitragvon Iris » 1. Mai 2012, 21:34

Leute, Ihr hättet Euren Spaß gehabt, das war wieder wunderbar heute! :P
Die Neueinsteiger haben sich sehr wacker geschlagen und man konnte zwischen erster und zweiter Trail schon Fortschritte sehen.

Mit Oskar wollte ich in der Pause eine kleine Trail laufen - zum Gucken, wie das später mal aussehen kann.
Zu sehen gab es dann sehr viel mehr, als ich eigentlich geplant hatte:
Wir hatten eine große Kreuzung mit reichlich Fläche, Wind und Kreisverkehr.
Oskar hat jede Abzweigung (es waren fünf) ausgeschlossen und zwei mal sehr schön angezeigt, dass er jetzt meine Hilfe möchte.
Ich selber bin "blind" gelaufen und habe meinen Backup Sabine auch gebeten, mir nur dann Hinweise zu geben, wenn ich danach frage.

Sabine hat da einen Spitzenjob gemacht!
Sie hat meinen Hund "mitgelesen" und ich konnte mit ihr abstimmen, an welchen Punkten der Trail Oskar sich noch sicher war.
Es war einen hartes Stück Arbeit - auch weil es so warm war - aber letztlich haben wir's geschafft und mein Hund wird heute Nacht sehr gut schlafen können! :)

Zufriedene Grüße

Iris
Benutzeravatar
Iris
 
Beiträge: 499
Registriert: 03.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Berichte, Kommentare etc."

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron